g
      

      Biosphärenreservat Lanzarote

      Lanzarote wurde 1993 von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt. Die 13 Naturschutzgebiete machen mit einer Gesamtfläche von 35.029 Hektar ganze 41% der Inseloberfläche aus.

      Die überwältigende Vulkanlandschaft und die Infrastruktur der Insel machen aus Lanzarote den idealen Austragungsort für Extremsportarten. Der weltberühmte Triathlon-Wettkampf Iron Man wird auf dieser Insel seit 1992 veranstaltet.

      Sie können Ihren Inselaufenthalt allerdings auch ruhiger gestalten. Genießen Sie die wunderschöne Landschaft Lanzarotes per Fahrrad, mit dem Auto oder auf vielen Wanderwegen dank geführter Ausflüge.

      Entdecken Sie die unglaubliche Vulkanlandschaft im Nationalpark Timanfaya und besuchen sie die Grotte "Los Jameos del Agua" oder die typischen Weinbaugebiete der Insel.

      Die Meeresfauna der Insel überrascht an Artenvielfalt dank ihrer exzellenten geografischen Lage. Diese führt vor der Küste Lanzarotes zu einer wahrhaften Oase für Meeressäuger. Mit etwa 29 unterschiedlichen Spezies zählen diese Gewässer zu den artenreichsten Walfisch-Ansammlungen der Welt, auch wenn sie sich zu deren Erkundung von der Küste entfernen müssen.

      Aber auch in Küstennähe können Tauch- und Schnorchelbegeisterte eine reiche Meeresfauna bewundern. Lassen Sie sich begeistern von zahlreichen Rochen, Tintenfischen, Seepferdchen, Bernsteinmakrelen, Zackenbarsche sowie einer unglaublichen Meeresflora.

      Lanzarote, die "Insel des Feuers", bietet dem Wanderer viele Wanderwege zur Bewunderung der vulkanischen Einflüsse und des fragilen Ökosystems der Insel an. Auch jungfräuliche Sandstrände wie die wunderschönen weissen Sandstrände von Punta Papagayo werden Sie begeistern und zum Entspannen einladen.

      Buchen Sie an unserer Rezeption ein Auto oder Fahrrad, oder planen Sie mit uns eine geführte Wanderung. Gerne informieren wir sie über alle Möglichkeiten.